Homunkulus - Sci-Fi / Fantasy Bücher Datenbank
KontaktForumLinks

Zurück

Mona Lisa Overdrive (Originaltitel:Mona Lisa Overdrive)

Cyberpunk-Triologie Neuromancer, Band Nummer 3

William Gibson, 1996

Der dritte und abschließende Roman der berühmten Neuromancer-Triologie! Vodoo-Zauber im Cyberspace, der computererzeugten Kunstwelt des internationalen Datennetzes, die plötzlich ihr Eigenleben zu führen beginnt und anfängt zu spinnen. Mehrspännig angelegt, jagt derweil die Vor-Ort-Handlung - immer spannend, prall und deftig - dem großen Knall entgegen, der nicht ausbleibt, wenn schillerndes Startum, Drogen- und Babystrich-Frust, flippige Hacker- und Technikfreak-Mentalität, kaltblütiges Samurai-Wesen und machthungrige Datenmafia, sensibel in ungleichen Personenkonstellationen gezeichnet, im pickelharten Kollisionskurs aufeinanderprallen und dem Cyberspace als Geburtshelfer zu einer neuen selbstbewußten Computerintelligenz verhelfen, die neuen Ufern zustrebt ...

Genre:SF Verlag:Heyne
ISBN/Verlagsnummer:4681
Seitenanzahl: 335

Kein Cover vorhanden  Keine Rückseite vorhanden

2005.03.30 - 22:13 Uhr
Moses

Ein Buch wie ein Rausch, verwirrend und spannend zugleich. Erstaunlich, das dem Herrn Gibson auch bei diesem Buch nicht die Ideen ausgehen. Und immer wenn die Spannung im Zenit ist, wechselt er zu einer der anderen Gruppen, die er wie gewohnt am Ende zusammenführt.
2006.07.13 - 03:17 Uhr
Garpheus

Dem kann ich mich nur anschließen. Gibson versteht es auch in seinem dritten und finalen Teil seiner Neuromancer-Trilogie meisterhaft, mit fast fehlendem Satzbau und kryptisch anmutender Ausdrucksform eine unterkühlte, technoide Halbwelt zu beschreiben von der unsere heutige Realität gar nicht mehr allzuweit entfernt erscheint. Lest es!
KommentarAchtung:keine Gesuche oder Werbung - solche gehören ins Forum!
Name:
Spamprüfung: ( )
Bewertung
mies so lala nett gut fantastisch!

Kommentar: