Homunkulus - Sci-Fi / Fantasy Bücher Datenbank
KontaktForumLinks

Zurück

Das große Geheimnis


René Barjavel,



Genre:SF Verlag:Heyne
ISBN/Verlagsnummer:3437
Kein Cover vorhanden  Keine Rückseite vorhanden

2014.09.24 - 15:29 Uhr
Juergen

Die �ber­le­gun­gen die­ses Ro­mans be­züg­lich der Un­sterb­lich­keit fin­den sich ei­ner Rei­he von SF-Ro­ma­ne. Grund­pro­blem ist im­mer die mit der Un­sterb­lich­keit ein­her­ge­hen­de Be­völ­ke­rungs­ex­plo­si­on, die rein lo­gisch zu Hun­gers­nö­ten und Tod füh­ren mu�. In die­sem Ro­man wird das Pro­blem auf die En­ge der In­sel be­schränkt und durch den Wirk­me­cha­nis­mus des Vi­rus noch ge­stei­gert. Die­ser Ro­man fällt al­ler­dings durch ei­ni­ge an­de­re Din­ge aus dem Rah­men. Er ent­hält nur ganz ver­ein­zelt di­rek­te Re­de. In wei­ten Tei­len wird er­zählt, was be­spro­chen wird. Das macht das Le­sen manch­mal et­was er­mü­dend. Ge­ra­de im er­sten Teil lau­fen ei­ni­ge Stränge par­al­lel, so da� man ge­nau auf­pas­sen mu�, um dann die Zu­sam­menhänge zu er­ken­nen. Hin­zu kom­men ge­wis­se Zeit­sprün­ge vor­wärts und rück­wärts, die der Er­zähl­art mit ih­ren Ein­zel­strän­gen ge­schul­det ist. Ne­ben der ei­gent­li­chen Er­zäh­lung er­hält der Ro­man auch An­spie­lun­gen und Deu­tun­gen von tat­säch­lich statt­ge­fun­de­nen Er­eig­nis­sen oder auch An­ek­do­ten der Welt­ge­schich­te. Die Deu­tun­gen ha­ben manch­mal ei­ne Ten­denz zu Ver­schwö­rungs­theo­ri­en, die dann be­grün­det sind in der Er­zähl­ung des Ro­mans d.h. in der Ent­de­ckung der Un­­sterb­lich­keit. Auf dem Buch­rücken kann man z.B. le­sen: »Ein atem­be­rau­ben­der SF-Thril­ler, in dem Sie un­ter an­de­rem die wah­ren Grün­de er­fah­ren, warum Chruscht­schow am 17.5.1960 die Pa­ri­ser Gip­fel­kon­fe­renz plat­zen lie� und warum sich Köni­gin Eli­sa­beth nie­mals von ih­rer Hand­ta­sche trennt.« Ins­ge­samt ist der Ro­man aber le­sens­wert.
KommentarAchtung:keine Gesuche oder Werbung - solche gehören ins Forum!
Name:
Spamprüfung: ( )
Bewertung
mies so lala nett gut fantastisch!

Kommentar: