Homunkulus - Sci-Fi / Fantasy Bücher Datenbank
KontaktForumLinks

Zurück

Die Satanskunst (Originaltitel:The Devil‘s Engineering)


Richard Stone, 1981

London im Juni 1997. Tom Hillard, der junge und ehrgeizige Energieminister der britischen Regierung, ist überzeugt davon, daß der Beamtenapparat das Kernkraftwerkprogramm systematisch hintertreibt und daß bewußt Informationen gefälscht wurden, um damit wichtige Entscheidungen zu verhindern. Er ist nicht gewillt, diese obskuren Machenschaften von Kernkraftgegnern in seinem Stab hinzunehmen. Eines Nachts ruft er von einer Party an, daß er nicht nach Hause kommen werde. Als er kurze Zeit später wieder auftaucht, wirkt er verstört, und seine politischen Ansichten haben sich völlig gewandelt. Seine Frau Marianne, sie ist Journalistin, mißtraut diesem plötzlichen Gesinnungswandel, zumal sie auch einen tiefen Bruch in seiner Persönlichkeit feststellt. Sie ist felsenfest davon überzeugt, daß auf dieser PARTY irgend etwas mit ihm geschehen sein muß, daß irgend jemand in jener Nacht Besitz von ihm ergriffen hat. Natürlich glaubt ihr niemand diese abstruse Hypothese. Bis sich die Anzeichen häufen, daß dasselbe bei einigen anderen wichtigen Persönlichkeiten möglicherweise auch der Fall ist und daß die permanente politische Krise, die das Land erschüttert, systematisch von außen gesteuert sein könnte.

Genre:SF Verlag:Heyne
ISBN/Verlagsnummer:3830
Seitenanzahl: 302

Kein Cover vorhanden  Keine Rückseite vorhanden



Keine Kommentare vorhanden
KommentarAchtung:keine Gesuche oder Werbung - solche gehören ins Forum!
Name:
Spamprüfung: ( )
Bewertung
mies so lala nett gut fantastisch!

Kommentar: