Homunkulus - Sci-Fi / Fantasy Bücher Datenbank
KontaktForumLinks

Zurück

Lobgesang auf Leibowitz (Originaltitel:A Canticle of Leibowitz)


Walter M. Miller Jr., 1973

Nach den radioaktiven Niederschlägen des atomaren Krieges, den Seuchen und den Jahren des Wahnsinns beginnt die große Säuberung. Der Mob regiert, Horden haßerfüllter Menschen stürmen die noch übriggebliebenen Zentren der Lehre und der Wissenschaften. Sie zerstören alles und töten gnadenlos alle, die sie treffen, weil sie in ihnen die Verantwortlichen des atomaren Desasters sehen. Zwölfhundert Jahre der tiefsten Dunkelheit vergehen, bis die Revolte des Geistes ihren Anfang nimmt. Mönche, die die Texte des Heiligen Leibowitz studieren, versuchen sich in der Wiederentdeckung der Elektrizität. Die Idee des Autors, Menschheitsgeschichte darzustellen, sie vor den Kulissen eines fiktiven Mittelalters, einer fiktiven Renaissance und einer Atomzeit abrollen zu lassen und die den Menschen innewohnenden Zwänge und Hoffnungen zu schildern, macht den Roman zu einer faszinierenden Lektüre für jeden Leser - und nicht nur für den SF-Enthusiasten.

Genre:SF Verlag:Heyne
ISBN/Verlagsnummer:3342
Seitenanzahl: 286

Kein Cover vorhanden  Keine Rückseite vorhanden



Keine Kommentare vorhanden
KommentarAchtung:keine Gesuche oder Werbung - solche gehören ins Forum!
Name:
Spamprüfung: ( )
Bewertung
mies so lala nett gut fantastisch!

Kommentar: