Homunkulus - Sci-Fi / Fantasy Bücher Datenbank
KontaktForumLinks

Zurück

Marys Land (Originaltitel:Mary‘s Country)


Harold Mead, 1978

Mit ausgeklügelten bakteriologischen Waffen gerüstet, stehen sich die beiden Machtblöcke gegenüber, fest entschlossen, das Territorium des Gegners mit Siechtum und quallvollem Tod zu überziehen. Da geraten in irgendeinem Depot ein paar Erreger außer Kontrolle. Die Seuche breitet sich aus wie ein Buschfeuer - und die Bakterien kennen keine Grenzen; diesseits wie jenseits der ideologischen Demarkationslinie regiert die Apokalypse. Eine Gruppe Kinder überlebt. Sie sind Produkte eines totalitären Staats, der sie in seinen Erziehungsheimen zu Maschinenteilchen gestanzt hat, um ihr tadelloses Funktionieren im Apparat zu garantieren. Doch plötzlich existiert dieser Apparat nicht mehr. Sie sind einer Welt angepaßt, in der jede Gefühlsregung als unnütz gilt und damit als unsittlich und strafbar. Aber diese Welt ist zusammengestürzt wie ein Kartenhaus, ihre Normen sind null und nichtig. Angesichts des allgegenwärtigen Todes machen sich die Kinder auf, MARYS LAND zu finden, das Land des Traums und der Sehnsucht. Und bei diesem Auszug brechen Kräfte mit elementarer Wut hervor, die zu lange künstlich niedergehalten wurden, die man ausgemerzt glaubte.

Genre:SF Verlag:Heyne
ISBN/Verlagsnummer:3059
Seitenanzahl: 254

Kein Cover vorhanden  Keine Rückseite vorhanden



Keine Kommentare vorhanden
KommentarAchtung:keine Gesuche oder Werbung - solche gehören ins Forum!
Name:
Spamprüfung: ( )
Bewertung
mies so lala nett gut fantastisch!

Kommentar: